Bürgerinformationssystem

Auszug - Einwohnerfragestunde gem. § 16 a GemO  

 
 
öffentliche Sitzung des Ortsbeirats Oberbieber
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsbeirat Oberbieber Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 07.06.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 19:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: AWO Altentagesstätte Oberbieber
Ort: Friedrich-Rech-Straße 153, 56566 Neuwied
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wortprotokoll:

Zu diesem Tagesordnungspunkt erfolgen drei Wortmeldungen:

 

  • Frau Gislinde Müller

Frau Müller führt aus, dass der Pflegezustand des Friedhofs Löhpfad weiterhin unbefriedigend sei.

Die Vorsitzende erläutert, dass die Servicebetriebe Neuwied AöR (SBN) unter anderem neue Zierpflanzen gesetzt hätten. Sie appelliert an die Friedhofsbesucher, auch selbst auf Ordnung und Sauberkeit zu achten und die Zierpflanzen bei Trockenheit zu gießen.

 

  • Frau Stefanie Stavenhagen

Frau Stavenhagen erkundigt sich nach den aktuell stattfindenden Forstarbeiten im Bereich des Stausees während der Brutzeit von Vögeln.

Die Vorsitzende verweist darauf, dass sich die in Rede stehende Fläche in privatem Eigentum befinde und dass es sich um die Aufarbeitung von Sturmschäden handeln könnte.

Weiterhin nimmt Frau Stavenhagen auf TOP Ö 5, Verschiedenes, dort Pflege der öffentlichen Grünflächen im Ortsbezirk Oberbieber, und regt an, im Rahmen von Beetpatenschaften bienenfreundliche Pflanzen auszuwählen, um einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Bienen zu leisten.

 

  • Herr Reiner Mank

Herr Reiner Mank nimmt Bezug auf die verschiedenen Ausführungen in der Sitzung betreffend den ehrenamtlichen Einsatz im Ortsbezirk Oberbieber und bedauert, dass für die vielen Aufgaben und die guten Anregungen immer weniger junge Menschen gewonnen werden könnten; dies betreffe beispielsweise auch den Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber e. V. (HVO).

Die Vorsitzende motiviert, sich im Rahmen der Möglichkeiten weiterhin ehrenamtlich einzubringen und dabei neue Helfer zu gewinnen.

Beschluss: